Die Schlüsselblumen

Die hohe Schlüsselblume / Primula eliator

Ganz zauberhafte Pflanzen sind sie – die Schlüsselblumen. Im Frühling findet man die gelbblühenden Blumen auf Wiesen und im Wald. Ich empfinde sie als himmlische Gewächse, die einem das Herz und die Seele öffnen. Mit ihrer Zartheit strahlen sie zugleich auch Stärke und Robustheit aus, was sich in ihren strukturierten Blättern widerspiegelt.

Man unterscheidet bei uns vorallem zwischen der hohen Schlüsselblume und der echten oder Arznei Schlüsselblume. Letztere steht (zumindest in Österreich) unter Naturschutz und darf nicht gepflückt werden. Ich möchte dir gern die beiden vorstellen und die unterschiedlichen Merkmale erklären, damit du sie sicher voneinander unterscheiden kannst.

Die echte oder Arznei Schlüsselblume / Primula veris – Primula officinalis

Die echte oder Arznei Schlüsselblume /
Primula veris – Primula officinalis
Die echte oder Arznei Schlüsselblume / Primula veris – Primula officinalis

Die echte Schlüsselblume gehört zur Familie der Primelgewächse und ist eine streng geschützte Pflanze. Der Unterschied zur hohen Schlüsselblume ist: Die Blüten sind bei der Echten kleiner, dunkler und eher kelchförmig (tief). Typisch sind auch die orangen Streifen im Inneren der Blüte. Bei der hohen Schlüsselblume sind sie heller, größer und eher tellerförmig (flach). Als Heilpflanze ist sie sehr vielseitig einsetzbar. Sie ist vielseitig untersucht und ist eine wirksame Heilpflanze (das sagt uns auch hier wieder der lateinische Beiname officinalis). Ihre Inhaltsstoffe wirken schleimlösend, antidepressiv, schlaffördernd, schmerzstillend und antiviral. Typische Anwendungsgebiete sind Husten, Kopfschmerzen (oft auch im Zusammenhang mit verstopften Nebenhöhlen) und Erkältungkrankheiten. Du bekommst sie getrocknet in der Apotheke, sie ist allerdings, aufgrund ihrer Seltenheit, ziemlich teuer.

Die hohe Schlüsselblume / Primula eliator

Die hohe Schlüsselblume / Primula eliator
Die hohe Schlüsselblume / Primula eliator

Die hohe Schlüsselblume gehört zur Familie der Primelgewächse und ist im Gegensatz zu ihrer Schwester der echten Schlüsselblume nicht geschützt. Die Inhaltsstoffe und Anwendungsbereiche ähneln denen, der echten Schlüsselblume. Vermutlich sind sie etwas schwächer vorhanden. Als Beigabe in Husten und Erkältungstees wirkt sie schleimlösend. Sie passt auch super in einen Schlaftee, durch ihre beruhigenden Eigenschaften. Auf seelischer Ebene öffnet sie unser Herz für die Schönheit der Natur und lässt uns unsere eigene Zartheit und Verletzlichkeit gut annehmen.

Ich wünsch dir viel Freude beim Entdecken dieser Schönheiten. Solltest du eine Arznei Schlüsselblume finden – freu dich und mach ein Foto von ihr 🙂 Hab’s fein!

Ein Gedanke zu „Die Schlüsselblumen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s