Der Klatschmohn / Papaver rhoeas

Der Klatschmohn / Papaver rhoeas

Er gehört zu meinen absoluten Lieblingspflanzen – der Klatschmohn. Seine leuchtend roten Blüten sind wie das pure Leben und die Zartheit seiner Blütenblätter ist einfach betörend. Er gehört zur Familie der Mohngewächse und ist leicht giftig. Das Alkaloid Rhoeadin wirkt leicht schmerzstillend. Außerdem enthält er Schleimstoffe und ist somit ein guter Begleiter bei Husten. Als beruhigender Abendtee tut er richtig gut in stressigen Zeiten.

Der Klatschmohn / Papaver rhoeas

Ich liebe es Mohnblütenöl herzustellen! Dafür brauchst du ein Schraubglas mit Öl, dass du direkt zum Sammeln dabei hast. Bei der Pflanze angekommen, gibst du die Blütenblätter direkt ins Öl. Das Glas kommt dann für 4 Wochen an die Sonne und wird jeden Tag geschüttelt. Das Öl wirkt wohltuend bei schmerzenden Körperstellen und Gelenken.

Mohnblütenöl in der Entstehung

Auch hier gilt natürlich, bitte sammle mit Bedacht. Mancherorts ist der Klatschmohn schon eine Seltenheit geworden.

Viel Freude dabei wünsch ich dir ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s