Bittertropfen selber machen ~ erneuernder Jungbrunnen

Alle guten Dinge sind drei 🙂

Mein Körper hat mir heute Morgen ganz deutlich erklärt, dass es Zeit ist, an eine Bitterkur zu denken 🙂 Dieses Jahr hat er einiges mitgemacht. Ich hab vor eineinhalb Jahren das Rauchen aufgegeben und seither ca. 15 Kilo zugenommen. Die Lockdowns heuer, die starken psychischen Belastungen, machen sich bei mir auch am Körper sichtbar. Ich bin gealtert – um vieles in nur einem Jahr.

Bitterstoffe sind hier ein Segen. Sie wirken wie eine Rundumerneuerung auf den gestressten Körper. Speziell nach dem Winter, wenn viel geschlemmt und zu wenig bewegt wurde sind sie wie ein Jungbrunnen. Sie wirken stark auf den Darm, die Leber und den Gallenfluss. So kann der Körper leichter entgiften, überschüssiges loswerden und zu neuer Energie und Lebenskraft zurückfinden.

So hab ich heute Morgen Bittertropfen angesetzt, die Ende Jänner – Anfang Februar fertig sind. Eine gute Zeit um den Körper zu erneuern 🙂

Die im Sommer getrocknete Schafgarbe kommt jetzt in meine Bittertropfen 🙂

In meinen Bittertropfen sind drei Pflanzen vertreten:

Schafgarbe / Achillea millefolium

Wermut / Artemisia absinthium

Enzianwurzel / Gentianae radix

Ich fülle ein Schraubglas etwa 1/4 voll mit den getrockneten Pflanzen und gieße mit 60% Korn auf. Das ganze kommt für 6 Wochen an einen warmen Ort (nicht in die Sonne) und wird täglich mit guten Gedanken geschüttelt.

Nach Ablauf der Zeit wird die Tinktur gefiltert und in Braunglastropffläschchen gegeben.

Ich werde dann für ein paar Wochen vor jeder Mahlzeit (vorallem am Morgen) ein paar Tropfen einnehmen.

Ich freu mich ❤

❤️ Danke für deine Wertschätzung ❤️
Nadine Bachler
IBAN: AT09 2050 3033 0197 1259     
BIC: SPIHAT22XXX 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s