Der Holunder – eine magische Pflanze

Ich hab ein paar Holunderbilder für dich. Rund um den Jahreskreis – eine magische Pflanze 🤍❤️🖤

Einige Überlieferungen:

Man soll ihn nicht selber pflanzen oder ausgraben.

Sein Holz soll nicht verwendet werden.

Und du sollst ihn nicht fällen.

Du kannst deine Krankheiten auf ihn übertragen.

Er beschützt dein Zuhause vor allem Bösen.

Tief unter dem Holunder wohnt die Frau Holle – die Urgöttin für Geburt, Leben und Tod.

In einem mit Holunderwasser besprenkelten Raum, gibt es gute Stimmung.

Der Holunder kann deine Hausapotheke sein.

Ringe, Ringe, Reihe, wir sind der Kinder Dreie, wie sitzen unterm Hollerbusch und rufen alle Husch, husch, husch!



❤️ Danke für deine Wertschätzung ❤️
Nadine Bachler 
IBAN: AT09 2050 3033 0197 1259      
BIC: SPIHAT22XXX  

3 Gedanken zu „Der Holunder – eine magische Pflanze“

  1. Bei uns liebe Nadine,
    ist im Gärtchen erst vor kurzem ein noch gaaanz kleiner Holunderbusch sichtbar geworden… 🍀🌞
    Möge er wachsen und gedeihen und sich bei uns – wie wir mit ihm – wohlfühlen… 😊
    Danke für dieses Geschenk!

    Herzliche Grüße in dein Wochenende, liebe Nadine, und
    alles LIEBE,
    Elke

Kommentar verfassen