Schlagwort-Archive: Kräuterküche

Kräuterkuchl – Kräuterwochenende / Modul 1 Prana Vita® Kräuterwissen

Ich freue mich riesig mit dir ein ganz zauberhaftes Kräuterwochenende zu verbringen! Im Rahmen der Prana Vita® Kräuterwissen Ausbildung, die du mit einem Zertifikat abschließen kannst, findet Ende März das erste Modul Kräuterkuchl mit mir in Innsbruck statt.

An diesem Wochenende tauchen wir ganz tief in die Welt der Wildkräuter ein. Kräuterwandern, Wildkräuterküche, Kräuterwein, Öle, Honig, Sole, Kräuterenergetik und mehr – 2 Tage Kräutererleben mit allen Sinnen! Nach diesem Wochenende wirst du Schmackhaftes und Heilkräftiges  aus frischen Wildkräutern  zubereiten können. Du wirst wichtige Frühlingskräuter sicher bestimmen können und ein Gespür dafür entwickeln, welche Kräuter für dich wichtig sind.

Das erwartet dich an diesem Wochenende:

Samstag, 26.03. 2022 (9-17 Uhr)

  • Wildkräuterwanderung in Mühlau
  • Gemeinsames Kochen mit Kräutern
  • Zubereitung Vogelmierenfrischsalbe
  • Oxymel
  • Pesto
  • Hustenhonig

Sonntag, 27.03. 2022 (9-17 Uhr)

  • Wildkräuterwanderung in Mühlau
  • Mit Pflanzen verbinden
  • Gemeinsames Kochen mit Kräutern
  • Kräuterwein herstellen
  • Kräuteressig / Kräuteröle
  • Kräutersalz
  • Sole der persönlichen Pflanze

Du gehst nach diesem Wochenende mit vollen Händen, vollem Herzen, tollen Unterlagen und ganz viel Kräuterwissen nach Hause

Kräuterkuchl – Kräuterwochenende
Wann: Sa + So, 26. + 27. 03. 2022 von 09:00 – 17:00 Uhr
Wo: Freiraum – Körper und Energiearbeit, Defreggerstr. 20, 6020 Innsbruck
Wanderungen: Stadtteil Mühlau
Beitrag inkl. Material: € 230.-

Hier geht’s zur Buchung>>> Kräuterkuchl – Kräuterwochenende

Ich freu mich auf dich – deine Nadine 🙂




Hier findest du alle VHS Termine zu Kräuterkursen und Wildkräuterwanderungen in und um Innsbruck

Kräutersalz aus frischen Kräutern

Kräuter auf dem Bild oben: Schafgarbe; von links nach rechts: Dost, weiße Taubnessel, Wirbeldost, Brunelle;

Heute hab ich den Vorrat für Kräutersalz wieder aufgestockt. Das Salz ist so beliebt bei uns und ich verschenke soviel davon 🙂 . Ich ließ mich überraschen, was die Zutaten anging und streifte im Wald umher. Dabei raus kam: Schafgarbe, Dost, Wirbeldost, Weiße Taubnessel und Brunelle. Was für eine Kombi! Ich möchte euch gern kurz die Kräuter vorstellen, die im Salz gelandet sind:

Die Schafgarbe

Die Schafgarbe / Achillea millefolium ist eine großartige Heilpflanze. Sie verfügt über Ätherische Öle, die ihren unverwechselbaren Duft und Geschmack ausmachen. Sie hat ebenfalls Bitterstoffe und Gerbstoffe. Sie ist sehr wertvoll für den Darm, die Leber, den Magen und die Galle. Sie regt den Appetit an und weckt die Lebensgeister. Außerdem wirkt sie antiviral und antibakteriell.

Kräutersalz aus frischen Kräutern weiterlesen