Schlagwort-Archive: kurse

wie es mit den Kursen dieses Jahr weitergeht

Ich habe mir Gedanken gemacht, wie es heuer mit den Kräuterkursen aussehen wird. Die ursprüngliche Variante mit einem Indoorteil in der Kräuterwerkstatt ist ohnehin hinfällig. Der Raum ist zu klein, um sich laut neuer Regeln, mit mehr als einer Person darin aufzuhalten. Doch es sind nicht nur die Regeln, die meine Entscheidungen beeinflussen, auch Bauchgefühl und Vernunft schwingt mit. Ich gehöre zur Risikogruppe und ich denke auch einige der Menschen die einen Kräuterkundekurs besuchen haben gesundheitliche Geschichten zu erzählen. Aus Rücksicht und Weitsicht möchte ich daher keine Risiken eingehen. Der Kurs diesen Sonntag wird natürlich nicht stattfinden und ich werde auch heuer die geplanten Kurse nicht in dieser Form abhalten.

Es kann sein, dass ich im sehr kleinen Rahmen draussen Kräuterspaziergänge machen werde, mehr wird diesen Frühling und Sommer nicht stattfinden. Anfangs hat mich der Gedanke etwas betrübt, doch mittlerweile bin ich sehr dankbar für diese „Pause“. Ich lerne noch soviel dazu und nutze die Zeit um mich noch stärker mit der Natur zu verbinden. Ich lausche den Pflanzen und ihren Geschichten. All diese Erfahrungen, und die Kraft der Stille fließen in meine Projekte ein. Und ich weiss jetzt schon, dass es meine Kurse enorm bereichern wird, diese Zeit haben zu dürfen. Jedes Kräuterjahr ist ein Geschenk an uns, durch das wir lernen und wachsen dürfen. Mit jedem Jahr gehe ich erneuert und bereichert in ein nächstes. Und ich freue mich so sehr, Kurse zu halten mit dem neu gewonnenem Wissen dieses wertvollen Jahres.

Nutze auch du die Zeit, die dir dieses Jahr (hoffentlich) geschenkt wird um zu lauschen und still zu werden. Höre die Stimmen der Natur und die Lieder und Geschichten der Pflanzen und deiner Seele ❤

dazwischen, oder: ein möglicher Ausblick

Eine bessere Überschrift fällt mir nicht ein… Ich fühle mich momentan extrem „dazwischen“. Nicht daneben, ich bin sehr fokussiert und versuche mich jeden Tag auf’s Neue zu stärken und zu erden. Doch die Situation ist viel zu mächtig. Keiner weiß genau wie es weitergeht und die Tatsache, dass ich der Risikogruppe angehöre, macht es nicht unbedingt besser. Wird man mir gar verbieten zu arbeiten? Tausend Gedanken schwirren durch den Kopf. Wann wird endlich die Quarantäne für Tirol aufgehoben? Und gleichzeitig der Gedanke, wenn gewisse Dinge gelockert werden, kommt dann nicht erst die schreckliche Welle, die sie befürchtet haben und tötet zahlreiche Menschen? Wieviele Menschen sind aufgrund existenzieller und privater Umstände, die dieses Virus mit sich bringt bereits gestorben, von denen nirgends berichtet wird?

dazwischen, oder: ein möglicher Ausblick weiterlesen

Alles anders – Corona Situation

Erstens kommt es anders und zweites als man denkt..

Dieser Spruch kommt mir gerade in den Sinn. Ja, ich gebe es zu, ich bin momentan nicht gerade eine Motivationskanone. Die Situation der Ausgehsperre und der Ungewissheit wie es weitergeht, setzt mir ziemlich zu.

Ich denke, dass selbst der Kurs im Mai nicht in der ursprünglich geplanten Form stattfinden wird. Ich überlege, mit jeweils nur ein bis zwei Personen in die Natur zu gehen, um das wichtige Wissen rund um die Heilkräuter zu vermitteln. Doch das ist momentan noch Zukunftsmusik – man darf ja nicht mal alleine ohne triftigen Grund das Haus verlassen…

Der geplante Kurs rund um die Frühblüher findet natürlich nicht statt. Ich habe mir überlegt, dass es für diejenigen unter euch, die noch raus dürfen, vielleicht Freude daran haben, wenn ich jeden Tag eine Pflanze näher vorstelle?

Kopf hoch… alles wird gut.

Das war der erste Kurs 2020 zum Thema Knospen erkennen und Gemmotherapie

Was für ein traumhafter Start ins Kräuterjahr! Wir hatten das beste Wetter und konnten so im Sonnenschein die Welt der Bäume und Sträucher erkunden.

Das war der erste Kurs 2020 zum Thema Knospen erkennen und Gemmotherapie weiterlesen